Die Erste Staatliche Magie-Oberschule

Am Ende des 21. Jahrhunderts wetteifern die Staaten weltweit darin, ihre Magier perfekt auszubilden. Miyuki und ihr großer Bruder Tatsuya werden an der berühmten Ersten staatlichen Magie-Oberschule aufgenommen und Miyuki wird sofort zur Sprecherin der neuen Schüler gewählt. Es gibt von Anfang an Rivalitäten zwischen den Weeds und den Blooms. Die Blooms sind die Elite der Schule, die Weeds sind lediglich als Reserve dort. Falls einer der Blooms sterben sollte, würde ein Weed nachrücken. Miyuki ist sehr traurig, denn aufgrund ihres Testergebnisses ist sie den Blooms zugewiesen, während ihr Bruder zu den Weeds stoßen soll. Die Blooms, angeführt in diesem Fall von Morisaki, geben sich arrogant und überheblich und nehmen die Weeds nicht ernst, und so kommt es schon bald zu einem ersten kleinen Scharmützel zwischen den beiden Gruppen. Als Mari, die Vorsitzende des Disziplinarausschusses, auf den Plan tritt und die Affäre klären möchte, übernimmt Tatsuya zu Morisakis Überraschung quasi die Verantwortung, indem er sagt, dass dies keine Auseinandersetzung sei, sondern dass sie einfach nur den Trick des Morisaki-Clans einmal demonstriert gehabt haben wollten.

Staffel 1, Folge 1 | WATCHBOX
ab 12Mehr bei WATCHBOX
Merken

Alle Genres

Das könnte dir auch gefallen

Alle Highlights auf allen Geräten!

• • • Wie immer siehst du im mobilen Browser alle Serien und Filme von Watchbox kostenlos! • • • Du willst mehr? Alle Highlights von Watchbox sind auch in den Apps von TVNOW verfügbar. Streame deine Lieblinge mit den Apps für iOS und Android, Chromecast, Fire TV, Airplay, Apple TV und Android TV für nur 4,99 €/Monat. • • • Starte jetzt deine kostenlose Testphase! • • •

The Irregular at Magic High School - Informationen zur Serie

Die komplette Staffel 1 Die mysteriöse Anime-Serie The Irregular At Magic High School basiert auf einer Romanreihe von Tsutomu Satō und heißt im Original Mahōka Kōkō no Rettōsei. Wörtlich übersetzt bedeutet das so viel wie "Der schlechte Schüler der Magie-Oberschule".

Die Anime-Serie wird vom bekannten Animationsstudio Madhouse produziert. Wie man bereits im Original-Titel erkennen kann geht es in The Irregular at Magical Highschool um Schüler aus der Ersten staatlichen Magie-Oberschule. Dort werden sie zu herausragenden Magiern ausgebildet. Die Klassen werden innerhalb der Schule besonders eingeteilt: Während die Elite, die sogenannten Blooms, in Kurs 1 sind und eine besondere Ausbildung erhalten, dienen die heranwachsenden Magier aus Kurs 2, die Weeds, nur als Ersatz, falls jemand aus Kurs 1 verunglückt... Auch wenn es verboten ist, dass Schüler Magie gegen andere verwenden, kommt es immer wieder zu spannenden Auseinandersetzungen! Eine magische Welt Auch Schüler einer Magie-Oberschule müssen mit alltäglichen Problemen zurechtkommen, egal ob es sich dabei um Liebeleien oder Neid handelt. Die Hauptcharaktere der beliebten Anime-Serie sind die Geschwister Miyuki und Tatsuya Shiba. Während aber die talentierte Miyuki in Kurs 1 gelandet ist, hat es ihr Bruder Tatsuya nur in Kurs 2 geschafft...

Die eher schüchterne Schülerin zeigt in der gesamten Staffel immer wieder ein schlechtes Gewissen, da sie ihren Bruder ebenfalls für sehr talentiert hält. Tatsuya macht dieser Umstand nicht wirklich etwas aus, er ermutigt seine Schwester sogar weiterhin als Musterschülerin zu glänzen. Die Geschwister und ihre Freunde haben immer wieder mit alltäglichen Problemen zu kämpfen - auch wenn es sich dabei oft um magische Probleme handelt.

©2013 Tsutomu Sato/PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION ASCII MEDIA WORKS/MAGIC HIGH SCHOOL COMMITTEE ©KSM GmbH