Jetzt testen
tilly-und-ihre-freunde

Tippelchens Stern

Tilly und ihre Freunde entdecken beim Zelten einen einsamen Stern am Himmel. Hase Tippelchen möchte mit ihm spielen. Es ist gar nicht so einfach, Herrn Blaustern Gesellschaft zu leisten, denn er will einfach nicht zu ihnen herunterkommen.

Premium | Kinder | Staffel 1, Folge 1 | Mi. 01.07.2020, 00:00 Uhr
ab 0
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Tilly und ihre Freunde - Informationen zur Kinderserie

Tilly und ihre Freunde ist eine irisch-britische Koproduktion. Zwischen 2012 und 2013 produziert, erzĂ€hlt die Serie aus dem Alltag der neugierigen und kĂŒnstlerischen Tilly und ihrer Freunde. Die Kindersendung hat mittlerweile ĂŒber 50 Folgen Unterhaltung zu bieten.

Welche Charaktere tauchen in der Serie regelmĂ€ĂŸig auf?

Namensgebende Hauptfigur der irisch-britischen Animationsserie ist das kleine MĂ€dchen Tilly, das mit seinen Freunden in einem gelben Haus lebt. Mit insgesamt fĂŒnf verschiedenen Freunden entdeckt sie die Welt außerhalb und ihre kreative Ader. Da wĂ€re zum Beispiel das Krokodil Dupps, das eine ausgeprĂ€gte Leidenschaft fĂŒr Äpfel pflegt. Der Elefant Tuffel lĂ€sst sich auch an seiner Brille wiedererkennen, dabei zĂ€hlt er zu den engsten Freunden von Tilly. ErgĂ€nzt wird das freundschaftliche Team durch den Hasen Tippelchen, der im Alltag nicht spricht. Ihre ausufernde Selbstliebe hingegen ist ein Charakterzug der Henne Pippa. VervollstĂ€ndigt werden die fĂŒnf Freunde um Tilly durch das Schwein Hektor, das fĂŒr seine kreative Seite und Leidenschaft fĂŒr das Malen bekannt ist. Die fĂŒnf Freunde um Tilly leben nicht nur gemeinsam in einem Haus, sie gehen durch dick und dĂŒnn und unterstĂŒtzen sich, wenn es mal brenzlig wird. Dabei bietet die Serie lustige Unterhaltung fĂŒr die Zielgruppe: Was passiert, wenn der Kuchen zu viele Zutaten hat? Wie stehen ihre Freunde Tilly zur Seite, wenn sie mit ihrem ersten Fahrrad konfrontiert wird? Und wie wichtig ist es, im Alltag hilfsbereit zu sein? Die Serie beleuchtet abwechslungsreiche Episoden aus dem Leben von Tilly und ihren Freunden.

Was ist ĂŒber die HintergrĂŒnde zur Produktion bekannt?

Tilly und ihre Freunde entstand in Kooperation zwischen der European Broadcasting Union, JAM Media und Walker Productions. Insgesamt erschienen zwischen 2012 und 2013 52 Folgen der Serie. Mit knapp elfminĂŒtigen Episoden ist das Format Ă€ußerst kompakt gestaltet und empfiehlt sich als kurzweilige Unterhaltung. Dabei nehmen die Freundschaft der Charaktere zueinander und ihre kreative Ader eine zentrale Rolle in der ErzĂ€hlung ein. So tanzen sie, malen sie und spielen miteinander. Jede Episode gibt einen neuen faszinierenden Einblick in die ErzĂ€hlwelt von Tilly und ihren Freunden. Zur Reihe Tilly und ihre Freunde sind auch BilderbĂŒcher erschienen, die sich mit ihren farbenfrohen Illustrationen und kreativen Geschichten an eine junge Zielgruppe richten. In den BilderbĂŒchern wie der Serie gibt es nicht nur kreative Inspiration zu sehen, sondern auch jede Menge humorvolle Situationen.

Tilly und ihre Freunde: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2012

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2013

Regisseure

  • Niall Mooney und Alan Shannon

Produktionsland

  • Großbritannien, Irland

Genre

Originaltitel

  • Tilly and Friends

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffel Anzahl

  • 1 Staffel

Episoden Anzahl

  • 52 Episoden

LĂ€nge der Episoden

  • Etwa 11 Minuten

Ähnliche Serienformate

Möchtest Du die Kinderserie Tilly und ihre Freunde online genießen? RTL+ bietet Dir nun on demand die Möglichkeit dazu!

© 2021 RTL interactive GmbH