Jetzt testen

Ab 17. Dezember: Unter Freunden stirbt man nicht

Hermann hat beste Aussichten, den Wirtschaftsnobelpreis zu gewinnen. Wäre er nur nicht kurz vor der Bekanntgabe des Preisträgers gestorben. Tote gewinnen nämlich keine Preise.

Comedy | Staffel | AB 17. DEZEMBER
ab 16
Ab 17. Dezember: Unter Freunden stirbt man nicht

Das könnte Dir auch gefallen

TVNOW | Original
| Box-Set
| Box-Set
TVNOW | Original
TVNOW | Exklusiv
TVNOW | Original
TVNOW | Original

Unter Freunden stirbt man nicht - Informationen zur Serie

Die 2020 erstausgestrahlte Comedy-Serie aus Deutschland handelt von fünf Freunden im mittleren Alter, die sich seit vielen Jahren kennen. Einer von ihnen soll in wenigen Tagen den Nobelpreis gewinnen – doch er stirbt unverhofft, und seine Freunde versuchen fortan, seinen Tod zu vertuschen, damit er den ersehnten Titel gewinnt.

Unter Freunden stirbt man nicht: Besetzung (Cast)

Schauspieler Rolle
Iris Berben Ella
Heiner Lauterbach Joachim
Moritz FĂĽhrmann Polizeibeamter
Adele Neuhauser Annette
Michael Wittenborn Friedrich
Walter Sittler Hermann
Tanja Schleiff Vera

Wie beginnt der Plot in der Serie Unter Freunden stirbt man nicht?

In der Serie Unter Freunden stirbt man nicht fiebern fünf beste Freunde gemeinsam auf den Höhepunkt des Lebens von Hermann hin. Er hat eine Nominierung für den Nobelpreis erhalten und gilt als vielversprechender Kandidat. Während die Freunde den Tag der Preisverleihung kaum erwarten können, stirbt Hermann plötzlich. Den Schock löst schnell die Erkenntnis ab, dass tote Persönlichkeiten den ersehnten Titel nicht erhalten – und so schmieden die verbliebenen Freunde einen hochstaplerischen Plan. Sie wollen die Leiche von Hermann in der Wohnung verstecken und den Tod so lange vertuschen, bis er den Nobelpreistitel gewonnen hat. Als erstes verschließen sie pragmatisch die Fenster, um Insekten fernzuhalten und sorgen für niedrige Temperaturen im Schlafzimmer. Doch das Vorhaben belastet die langjährige Freundschaft und sät Zweifel, ob die Freunde ihren Plan bis zur fünf Tage später stattfindenden Preisverleihung durchziehen.

Auf welcher Erzählung basiert die Serie Unter Freunden stirbt man nicht?

Die Serie beruht auf einer Erzählung von Noa Yedlin, die den Namen Stockholm trägt. Die Protagonisten sind eine Gruppe guter Freunde in ihren besten Jahren. Alle von ihnen wünschen Hermann, dass er den Nobelpreis gewinnt, und stellen sich voller Stolz den Moment der Preisverleihung vor. Als Hermann im Kreis seiner Freunde verstirbt, bricht emotionales Chaos aus. Die Konfrontation mit dem Tod löst bei den Freunden tiefe Sinnkrisen und Zerwürfnisse aus. Ein Sinnieren über das Leben, die bisherigen Erfolge und die wirklich wichtigen Dinge setzt ein. Nach und nach verlieren die aufgewühlten Freunde die Kontrolle über ihren Plan. Da zwischen dem Tod von Hermann und der Verleihung des Nobelpreises lediglich fünf Tage liegen, spitzt sich der Plot rasch zu und die Protagonisten gelangen an ihre psychischen Grenzen.

Unter Freunden stirbt man nicht: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2020

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 17.12.2020 auf TVNOW

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Unter Freunden stirbt man nicht

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Staffelanzahl

  • 1 Staffel

Episoden Anzahl

  • 4 Episoden

Länge der Episoden

  • 42 Minuten

Ă„hnliche Showformate

Schau Dir nun in der Mediathek auf TVNOW ganze Folgen der Serie Unter Freunden stirbt man nicht an und verfolge die Freunde bei ihrem abstrusen Plan, den Tod des gemeinsamen Freundes Hermann so lange zu vertuschen, bis dieser den Nobelpreistitel gewonnen hat!

  • TVNOW
  • Serien
  • Unter Freunden stirbt man nicht

© 2020 RTL interactive GmbH