Wolfgang befürchtet, Sophie gekränkt zu haben

Rolf befürchtet nach Pias Abreise, dass sie sich entschlossen hat, das Kind abtreiben zu lassen. Jan und Silke stehen Rolf in dieser schweren Zeit bei. Wolfgang befürchtet, Sophie mit seiner Ansage, dass sie sich zuviel zumutet, gekränkt zu haben. Doch die ist verständnisvoller als erwartet und gibt Wolfgang sogar Recht. Das hat für Wolfgang ungeahnte Folgen. Franziska versucht, sich vor dem zweiten Verhandlungstag stark zu zeigen. Doch Paco traut der Fassade nicht. Und dann steht Franziska erneut vor Gericht...