Lobinger stellt ein Ultimatum

Eva verdrängt ihr schlechtes Gewissen und stürzt sich mit Till in die Hochzeitsvorbereitungen. Ihr Lügengerüst gerät jedoch gefährlich ins Wanken, als Lobinger mitbekommt, dass Eva Till heiraten will. Dies kann Lobinger nicht auf sich sitzen lassen und stellt Eva ein Ultimatum: Entweder sagt Eva Till die Wahrheit über das Kind oder er tut es. Angespannt nimmt Bela Markus' Anwesenheit zunächst hin, doch plötzlich bricht alles aus ihm heraus. Er will endlich wissen, warum sein Vater die Familie über Jahre hinweg terrorisiert hat. Dieser beteuert, sein Verhalten ehrlich zu bereuen und immer an Nils und Bela gedacht zu haben. Bela reagiert zunächst ungläubig, muss jedoch seine Meinung ändern, als er bei seinem Vater einen Beweis für dessen Beteuerungen findet. Da sie den Koch gefeuert hat und der Starkoch auf sein Gericht wartet, muss Ute selbst den Kochlöffel schwingen. Schnell improvisiert sie ein Gericht und wartet angespannt auf die Reaktion des Meisters. Der ist vollauf begeistert und legt Ute nahe, selber für die Gäste zu kochen. Doch die ist noch unsicher, ob das auch wirklich eine gute Idee ist.