Neues Vertrauen für Markus

Eva beugt sich Lobingers Druck und gesteht Till schweren Herzens ihren Seitensprung. Till ist fassungslos und findet zutiefst verletzt Zuflucht bei Anna und Paco. Während Eva noch Hoffnung hat, dass Till ihr verzeiht, hat der schon längst entschieden, sich von ihr zu trennen. Suji weiß nicht mehr weiter. Sie braucht unbedingt das Geld für die Operation, schämt sich aber, ihre Verwandten und Freunde um Geld zu bitten. Der einzige Ausweg scheinen ihre Eltern zu sein, doch die wollen nur bezahlen, wenn Suji für immer nach Korea zurückkehrt. Suji steht vor einer schwierigen Entscheidung. Bela ist hin- und hergerissen: Es rührt ihn, dass Markus seine Söhne scheinbar all die Jahre in seinem Herzen getragen hat. Andererseits kann er die quälenden Erinnerungen der Vergangenheit nicht einfach auslöschen. Doch als Bela sieht, wie ähnlich er seinem Vater ist, ist er zum ersten Mal zuversichtlich, dass sein Vater sich wirklich geändert hat! Noch ahnt Bela nicht, dass Markus ein Geheimnis vor ihm verbirgt.