Eriks schwere Situation

Als Leonie Paco fragt, ob sie ein paar Tage in der WG schlafen kann, sträubt sich Paco erst. Doch Bela hat nichts dagegen. Er findet Leonie nett und überredet Paco schließlich. Doch dann gerät Bela wegen Kira mit Leonie in Streit und zwischen den beiden herrscht Eiszeit. Wider Erwarten entpuppt Leonie sich als gute Zuhörerin und Bela vertraut sich ihr mit seiner Vater-Geschichte an. Dabei trinkt Bela zum ersten Mal seit seiner Leber-Operation auch wieder Alkohol - mit vernichtender Wirkung. Als Bela im Badezimmer ohnmächtig wird, erscheint ihm Leonie plötzlich in einem ganz neuen Licht. Erik lässt sich Sina zuliebe auf die Verabredung mit Melanie ein. Überraschenderweise verläuft das Treffen gut und unkompliziert - bis Sina aus Versehen über Melanies und Eriks gemeinsamen Professor spricht. Mit diesem hat Melanie Erik betrogen. Eriks Wut und Verletzung darüber, dass Melanie ihn damals für ihre Karriere eiskalt abserviert hat, bricht sich Bahn. Wütend stellt er Melanie zur Rede. Doch dann gesteht sie ihm glaubhaft, dass es der größte Fehler ihres Lebens war, Erik zu betrügen. Britta gibt Malte eine abstruse Erklärung, warum sie plötzlich so viel Geld bei sich hat. Ihr ist klar, dass sie Malte mit einem Beweis überzeugen muss, dass das Geld wirklich aus ihrer Erbschaft stammt. Sie fälscht die Sterbeurkunde ihrer Tante Martha und kann Malte damit beruhigen. Als Britta mitbekommt, dass Ute Geld für ihre Brustoperation braucht, sieht sie darin eine Gelegenheit, das Geld scheinbar selbstlos zu verwenden: Sie bietet Ute an ihre Schilleranteile zu kaufen...