Britta überzeugt Ringo von einem Deal

Ringo setzt bei Bambi durch, für die nächste Party hübsches Bar-Personal anzuheuern. Britta wittert ihre Chance, wieder Geld in ihre Kasse zu spülen und bietet ihre Models für diesen Job an. Zähneknirschend lässt sie sich bis zur Schmerzgrenze von Ringo runterhandeln. Doch dann bringt ein Zwischenfall auf der Party Britta auf eine Idee und sie kann Ringo für einen zwielichtigen Deal gewinnen. Sascha redet sich vor dem skeptischen Malte damit raus, in Berlin auf offener Straße attackiert worden zu sein und Florian gegenüber deshalb überreagiert zu haben. Malte ist Saschas Erklärung zwar suspekt, doch ihm ist auch klar, dass er und Sascha sich einfach besser kennen lernen müssen. Als er mitbekommt, wie Sascha sich reumütig bei Florian und Irene entschuldigt, geht Malte auf seinen Bruder zu und verspricht sogar, ihm finanziell unter die Arme zu greifen. Sascha ist endlich am Ziel, doch plötzlich keimt in ihm das schlechte Gewissen auf. Ute begleitet Micki, um ein Brautkleid auszusuchen. Sie verheimlicht vor Micki zunächst Hennings Abwesenheit. Doch dann kann sie ihren Kummer nicht länger verbergen und sie gesteht Micki ihren Seitensprung. Micki ist im ersten Moment schockiert, fängt Ute dann aber versöhnlich auf. Zudem findet Micki tatsächlich ihr Traumkleid, muss dann aber enttäuscht feststellen, dass sie sich das nicht leisten kann.