Gewissensbisse

Bambi ist enttäuscht, dass Sina sich zu seinem Geburtstag nicht einmal meldet. Seine Freunde schenken ihm zusammen einen Tablet-PC. Als Bambi erfährt, dass das Sinas Idee war, hofft er, dass sie ihm doch noch persönlich gratuliert. Doch vergebens. Bambi glaubt traurig nicht mehr an eine gemeinsame Zukunft für sie beide und ihr Kind. Er entschließt sich, erstmal auf Abstand zu Sina zu gehen und verlässt für eine Weile die Schillerallee. Damit Anna nach Japan gehen kann, braucht die Konditorei einen neuen Bäcker. Irene und Anna testen einige Bewerber und entscheiden sich einstimmig für den charmanten und äußerst attraktiven Nikos. Einen ersten Anflug von Eifersucht kann Rufus noch locker wegstecken. Doch als er mit anhört, wie Anna mit ihren Freundinnen von Nikos schwärmt, wird er noch eifersüchtiger. Nach dem Sex mit Sascha bekommt Eva sofort ein schlechtes Gewissen und flüchtet aus der Praxis. Entschieden macht sie ihm am nächsten Tag klar, dass es sich um einen Ausrutscher gehandelt hat, der sich nie mehr wiederholen wird. Während Eva sich wieder voll und ganz auf Till konzentrieren will, geht Sascha zu Britta auf Distanz. Denn so leicht will Eva ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen.