Geheime Rache

Eigentlich wollen Caro und Jule zusammen eine Winterjacke kaufen. Doch als Malte Caro dringend im Schiller braucht, vertraut sie ihrer Tochter ihr Portemonnaie mit 50 Euro an. Jule, die von ihrem reichen Vater in Südafrika ganz andere Summen gewöhnt ist, greift allerdings unbedarft nach Caros Kreditkarte. Als Britta in der Boutique die Karte nicht annehmen will, bahnt sich gewaltiger Ärger zwischen Mutter und Tochter an. Ringo bringt es nicht über sich, vor seinen BWL-Kommilitonen seine Beteuerungen aus dem Radio nun Auge in Auge mit Kimberly zu bekräftigen und offen zu ihr zu stehen. Als Kimberly ihn gekränkt stehen lässt, steigert Ringo sich wütend immer mehr in die Idee hinein, die Schuld bei Henning zu suchen. Als er ein Gespräch zwischen Kimberly und Henning über einen von ihnen geplanten Jugendtreff belauscht, hat Ringo eine Angriffsfläche für seinen heimlichen Rachefeldzug gefunden. Lisa bittet Moritz verzweifelt, sich nicht von ihr zu trennen. Bevor sie Moritz verliert, will sie lieber ihren Plan aufgeben, aus Köln wegzuziehen. Doch Moritz bleibt entschlossen. Ihre Beziehung funktioniert einfach nicht mehr. Um Nägel mit Köpfen zu machen, will er sogar aus der Alten Schneiderei ausziehen. Während die am Boden zerstörte Lisa von Joe, Easy und Micki aufgefangen wird, ist Moritz gezwungen, sich einen neuen Schlafplatz zu suchen.