Gewissensbisse

Ute plagt das schlechte Gewissen, weil sie sich hinter Hennings Rücken auf Tanjas Aktien-Spekulation eingelassen und ihn angelogen hat. Derweil beschließt Rolf, früher als geplant die Bombe platzen zu lassen. Tanja informiert Ute und Britta darüber, dass sie auf einen Betrüger reingefallen sind und sie ihr Geld verloren haben. Geschockt bleibt Ute nichts anderes übrig, als Henning die Wahrheit zu gestehen. Doch dank Rolfs Handlangern, hat der längst von Utes Alleingang erfahren. Bambi gerät in die Versuchung, sich auf einen Dreier mit Fiona und Marie einzulassen, kommt aber rechtzeitig zur Vernunft. Als er später auf Fiona trifft, "0entschuldigt" die sich für die unangenehme Situation, bemerkt aber zufrieden, dass Bambi ihr Liebesspiel mit Marie nicht kalt gelassen hat. Sie versichert Rolf, Bambi über kurz oder lang dazu zu bringen, Sina zu betrügen. Derweil sorgt Bambi dafür, dass er mit Sina mal wieder ein wenig Zweisamkeit genießen kann und freut sich auf eine erotische Nacht mit seiner Frau. Doch dann schläft Sina ein. Nachdem Jule versehentlich das Armaturenbrett im Wagen eines Kunden zerkratzt hat, schmeißt Moritz sie wütend aus der Werkstatt. Jule ist entschlossen, ihren Fehler wieder gut zu machen und bittet Robert um Hilfe. Robert kann Jule tatsächlich mit einem Hausmittel weiterhelfen. Jule gelingt es, ihren Fehler wieder auszubügeln. Sie ist erleichtert, als Moritz bereit ist, ihr noch eine Chance zu geben.