Ein Streich mit Folgen

Sina ist überzeugt davon, dass es ihr helfen wird, Bambis Seitensprung zu überwinden, wenn sie ihn auch betrügt. Auch Bambis verzweifelter kann sie nicht von ihrem Plan abbringen. Schließlich lenkt er notgedrungen ein, da er dadurch auf eine Beilegung der Ehekrise hofft. Tatenlos muss er zusehen, wie Sina sich für den Abend aufhübscht. Während Sina sich mit Elli auf Männersuche im Schiller begibt, muss Bambi zuhause befürchten, dass Sina Nägel mit Köpfen macht und ihn betrügt... Irene nimmt ihre Verantwortung für Fiona ernst und versucht, sie so wenig wie möglich alleine zu lassen. Das passt Fiona gar nicht, da sie eigentlich Rolf in seinem Versteck besuchen will. Schließlich kann sie sich mit einer List zu ihrem Vater schleichen und die zwei beschließen Rolfs Flucht nach Holland. Fiona will nachkommen, sobald sie Irene um ihr Geld erleichtert hat. Zurück bei Irene bietet sich Fiona sofort eine Gelegenheit, diesen Plan voranzutreiben. Doch in ihrer Ungeduld schießt Fiona übers Ziel hinaus und weckt Irenes Argwohn... Ringo ist zunehmend genervt von Paco, der ihm seit seinem Wiedereinzug die kalte Schulter zeigt. Paco kann Ringo einfach nicht verzeihen, dass er Henning fast erstochen hätte. Ringo entschließt sich, Paco mit einem kleinen Streich zu provozieren, damit der ihn nicht länger ignoriert. Das führt allerdings dazu, dass Paco zum Gegenschlag ausholt. Die gegenseitigen Streiche eskalieren. Plötzlich finden sich Ringo und Paco gemeinsam eingesperrt im Bad wieder und es gibt niemanden, der sie aus dieser Lage befreien könnte...