Große Sorgen

Als Caro spät am Abend immer noch nicht wieder von ihrem Termin zurück ist, macht Malte sich zunehmend Sorgen. Und das zu Recht: Über Jule muss er erfahren, dass Caro einen Unfall hatte. Malte und Jule eilen zu Caro ins Krankenhaus und verbringen die ganze Nacht besorgt an ihrer Seite. Zur Erleichterung aller wird schnell klar, dass Caro den Unfall glimpflich überstanden hat. Doch was ist mit dem ungeborenen Baby? Tobias ist frustriert! Eva weist seine Idee, die 50.000 Euro für seine Teilhaberschaft an der Kanzlei per Ratenzahlung zu begleichen, überheblich ab. Gemeinsam mit Easy ertränkt er seinen Frust in Alkohol, wobei sie sich in die absurde Idee hineinsteigern, das Geld einfach von Eva zu erpressen. Geschockt realisieren sie am nächsten Morgen, dass sie den Plan wirklich durchgezogen und die Kanzlei verwüstet haben. In der Hoffnung, dass es noch nicht zu spät ist, eilt Tobias los, um alles rückgängig zu machen... Rufus ist zutiefst erleichtert, als er Lotta unversehrt in die Arme schließen kann. Britta und er besinnen sich darauf, wie wichtig sie einander sind. Werden sie sich versöhnen können? Um die Anspannungen der letzten Tage zu vergessen, fährt Rufus zunächst mit Lotta spontan für ein paar Tage auf den Ponyhof zu Schneeflöckchen. Dabei ahnt er weder etwas von Caros Unfall, noch davon, dass er dafür verantwortlich war...