Zwei Nackenschläge

Während Britta und Rufus im Wald vergeblich auf Hilfe warten, fliegen zunächst die Fetzen, doch dann versöhnen sie sich. Durch eine Reitergruppe, die sie in der Ferne hören, finden Rufus und Britta doch noch alleine den Weg zum Ponyhof zurück. Zurück in der Schillerallee wird Britta in Rufus´ Abwesenheit von der Polizei angesprochen, die nach einem fahrerflüchtigen Taxifahrer fahndet. Nachdem Britta Rufus arglos ein Alibi verschafft hat, macht sie eine schlimme Entdeckung... Rolfs Krankheitssymptome werden immer schlimmer und auch die Konfrontation mit Fiona eskaliert weiter. Rolf erwägt, Fiona von seiner tödlichen Erkrankung zu erzählen, entscheidet sich dann aber dagegen, sie durch pures Mitleid an sich zu binden. Und dann erlebt Rolf gleich zwei Nackenschläge: Till macht ihm klar, dass der Resozialisierungsjob im Jugendclub wegbricht, und Fiona setzt noch eine schlechte Nachricht oben drauf... Paco hat Elli seine Liebe gestanden, macht ihr aber unmittelbar darauf klar, dass sie nicht zusammenkommen können, weil er sich an ein Ehrenversprechen an Ringo gebunden fühlt. Während Ellis erste Verständnislosigkeit im Gespräch mit Sina langsam dem Nachdenken weicht, kommt Paco gleichzeitig zu dem Schluss, dass ihm die Liebe zu Elli wichtiger ist als die Freundschaft mit Ringo. Doch als Paco mit Elli sprechen will, ist diese abgereist...