Die erste Fahrstunde

Maltes verunglückter Heiratsantrag hat Caro zu der Einsicht gebracht, dass sie Malte tatsächlich heiraten will. Sie überrascht Tobias mit der Bitte, ihr bei den Vorbereitungen zu helfen. Caro ahnt nicht, dass Malte seinerseits entschlossen ist, erneut um Caros Hand anzuhalten, diesmal aber auf romantische Art. Als Malte und Caro vom jeweiligen Vorhaben des anderen erfahren, haut sie die Neuigkeit buchstäblich aus den Socken. Paco ist erleichtert, als der ärztliche Befund ihm bescheinigt, dass seine Lähmung nicht weiter fortgeschritten ist. Also liegt seiner Erektionsstörung doch kein körperliches Problem zugrunde, sondern ein psychisches. Auch Ringo atmet auf, dass seine Intrige nicht aufgeflogen ist. Elli dagegen hält sich nun wieder für die Schuldige an Pacos Problem. Zu Pacos Entsetzen trennt sie sich deshalb von ihm. Sie liebt Paco, will aber nicht, dass sie beide sich weiter mit krampfhaften Sexversuchen quälen. Doch Paco ist nicht bereit, Ellis Entschluss hinzunehmen. Britta sieht ihrer ersten praktischen Fahrstunde nervös entgegen. Rufus' Versuche, im Vorfeld mit ihr zu üben, erhöhen Brittas Anspannung jedoch nur noch und enden im Streit. Britta spielt schon mit dem Gedanken, den Führerschein dranzugeben, als sie ihren Fahrlehrer kennenlernt. Auf einmal macht ihr der Unterricht großen Spaß. Rufus ist über Brittas Stimmungsumschwung sehr verwundert. Bis er hinter den Grund für Brittas plötzliche gute Laune kommt...