Till wird wehmütig

Als die Zuschauer des Online-WG-Wettbewerbs die Dach-WG für langweilig befinden, erkennt KayC, dass sie dringend etwas unternehmen muss. Sie stiftet die WG zum Strip-Poker an und lockert sie zusätzlich mit Alkohol auf. Ihr Plan scheint aufzugehen, auch wenn Elli mit ihrer Unterwäsche keine Punkte sammeln kann. Doch dafür erobert sie die Herzen der Zuschauer im Sturm, was KayCs Eifersucht weckt. Benedikt hat sich mit Malte, Britta und Bambi für das Engagement des privaten Wachschutzes entschieden. Auch wenn der überwiegende Teil der Bewohner davon nicht begeistert ist. Als Benedikt Andrea zur Erinnerung an die Nacht vor ihrer Hochzeit - die sich zum 18. Mal jährt - mit einer typisch bayerischen Fensterln-Einlage überraschen will, hat er die Rechnung ohne seinen Wachschutz gemacht... Ute will ihre Gefühle für Till nicht mehr unterdrücken und um ihn kämpfen. So versucht sie, Till ihr gemeinsames Leben mit der Erinnerung an Conors Baby-Zeit ins Gedächtnis zu rufen. Während Evas Eifersucht erfolgreich von Britta angestachelt wird, scheint Utes Plan tatsächlich aufzugehen. Denn mit Conors Baby-Schuhen in den Händen wird Till doch wehmütig...