Rückschlag

Malte und Caro kümmern sich zusammen um die schwangere Ute, wobei sie sich scheinbar gut verstehen. Während Caro langsam Hoffnung schöpft, dass eine Versöhnung mit Malte vielleicht doch möglich ist, reißt Malte sich nur Ute zuliebe zusammen. Denn eigentlich hält er es, noch immer verletzt, kaum in einem Raum mit Caro aus. Doch da sie nun mal bei Ute wohnt, sind Begegnungen schwer zu vermeiden. Als Malte ihr plötzlich den Job im Schiller anbietet, wächst Caros Hoffnung. Sie ahnt nicht, was wirklich hinter dem Angebot steckt... Sina kämpft mit den Tücken einer berufstätigen Mutter, für die Prof. Dr. Hütte aber kein Verständnis hat. Auch Lukas zeigt mit seiner nüchternen Art kein Mitgefühl. Als Sina bemerkt, dass ihre Bakterien abgestorben sind, unterstellt sie Lukas, sie zu sabotieren, um sich bei Hütte ins bessere Licht zu rücken. Immerhin hat sie alles so gemacht wie er! Doch Sina muss erkennen, dass der Fehler bei ihr lag, mal wieder. Als Hütte sie dafür zur Rechenschaft ziehen will, erhält Sina unerwartet Rückendeckung. Robert fällt es schwer, Andrea den Wunsch abzuschlagen, wieder für Benedikt als Polier zu arbeiten. Doch Robert kann seinen Groll gegen Benedikt und dessen Arbeitsweise nicht überwinden. So leicht lässt Benedikt aber nicht locker. Und tatsächlich gerät Robert ins Wanken, vor allem, als Bambi ihm vor Augen führt, wie schwierig Roberts Lage auf dem Arbeitsmarkt ist. Doch Robert ist nicht gewillt, das Angebot einfach so anzunehmen und stellt Bedingungen, die für Benedikt eigentlich unzumutbar sind...