Der Mann im Schatten (1)

Ein Drogenboss, auf den es Walker und Trivette abgesehen haben, setzt einen Killer auf die beiden Ranger an und fast gelingt es dem "Mann im Schatten" auch, die beiden endgültig kaltzustellen. Er manipuliert den Wagen der beiden, sodass Bremsen und Lenkung versagen. Es scheint, als könne der Buchmacher Bennie wertvolle Hinweise auf die Identität des Killers geben. Währenddessen wird auf dem Gelände der Universität, an der Alex neuerdings unterrichtet, eine Studentin überfallen und es stellt sich heraus, dass dies kein Einzelfall ist. Die Ranger übernehmen die Ermittlungen und nehmen bald darauf den ersten Verdächtigen fest. Doch ob es sich wirklich um den Täter handelt, scheint ungewiss. Alex´ neuer Bekannter, Professor Peter Needham, ist Walker aus mehrerlei Gründen ein Dorn im Auge. Schließlich erweist sich Walkers neuer Karateschüler Tony als Schlüsselfigur im ganzen Geschehen, denn nach einem Überfall auf die Ranger, bei dem Walker entführt und misshandelt wird, führt er die beiden auf die Spur von Kurt Nypos. Der benutzt den Verlobten seiner Tochter als Drogenkurier. Aus Angst vor der Brutalität Nypos und aus Angst um seine Mutter, die mit Nypos verlobt ist, weigert sich Tony jedoch, gegen den Drogenhändler auszusagen. Als Nypos Tonys Mutter fast zu Tode prügelt, will Tony Selbstjustiz üben. Zum Glück bekommen Walker und Trivette von der Sache Wind und folgen dem jungen Mann...