Jetzt testen
wolfblood-entschluesselt

Supersinne

Wölfe sind mit außerordentlichen Sinnen ausgestattet: Sie haben einen sehr empfindlichen Geruchssinn, ihr Gehör lässt sie bis zu 16 Kilometer weit hören. Und sie haben ein großartiges Sehvermögen mit besonderer Fähigkeit zur Nachtsicht.

Premium | Kinder | Staffel 1, Folge 1 | Mi. 01.07.2020, 00:00 Uhr
ab 6
Merken

Das könnte Dir auch gefallen

| Ganze Staffel
| Ganze Staffel

Wolfblood Entschlüsselt - Informationen zur Doku

Die Tierdokumentation aus Großbritannien von 2013 stellt die Spezies der Wölfe und ihre erstaunlichen Fähigkeiten vor. Es handelt sich um ein Spin-off von Wolfblood und beleuchtet die Anatomie, Lebensweise und das Verhalten von Wölfen. Die Raubtiere sind außerordentlich intelligent, kommunizieren detailliert miteinander und verfügen über ausgeprägte Sinne.

Welche Aspekte behandelt die Serie Wolfblood Entschlüsselt?

Die Serie Wolfblood Entschlüsselt widmet sich in jeder Episode einem Themenbereich rund um Wölfe und ihre Besonderheiten. Eine Folge stellt die kommunikativen Fähigkeiten von Wölfen vor: Sie nutzen neben ihrem Geheule auch die Körpersprache, um sich Artgenossen und anderen Tieren gegenüber auszudrücken. Auch über weite Distanzen sind Wölfe in der Lage, miteinander zu kommunizieren. Dabei helfen ihnen ihr ausgezeichneter Seh-, Hör- und Spürsinn. Wölfe haben äußerst bewegliche Ohren und können Geräusche in 16 Metern Entfernung wahrnehmen. Ihre Augen sind mit besonderen Fähigkeiten zur Nachtsicht ausgestattet und ihre Nase verfügt über mehrere Millionen Geruchszellen. Dadurch spüren sie ihr Rudel, Beute und Feinde auf. Wölfe sind zudem enorm schnell und in der Lage, weit zu springen. Dabei überwinden sie Entfernungen von circa fünf Metern mit einem einzigen Sprung. Diese Fähigkeiten benötigen sie, um in der Wildnis Beute zu fangen und sich gegen andere zu verteidigen. Auch ihr Körperbau und ihre Organe sind den Anforderungen ihrer Lebensweise angepasst. Ein großes Herz- und Lungenvolumen ermöglichen ihnen sportliche Höchstleistungen und verleihen ihnen Ausdauer beim Jagen der Beute.

Wie leben Wölfe in der Serie Wolfblood Entschlüsselt im Rudel?

Wölfe sind Tiere, die im Rudel leben – dafür erfordert es spezielle Fähigkeiten. Die Serie Wolfblood Entschlüsselt führt die Zuschauer in das Rudelverhalten ein. In einer Gruppe von Wölfen herrschen hierarchische Beziehungen, die das Zusammenleben organisieren. Zur Bestimmung der Hierarchien tragen die Wölfe Kämpfe aus. Nichtsdestotrotz halten die Tiere eines Rudels zusammen und ziehen beispielsweise den Nachwuchs in der Gruppe auf. Auch die Jagd auf Beutetiere erfolgt üblicherweise gemeinsam. Dazu verfügen Wölfe über kommunikative Fähigkeiten, die ihnen die Koordination der Jagd ermöglichen. Im Rudel verteidigen sie ihr Revier und unterstützen sich gegenseitig beim Überleben. Zudem sind Wölfe sehr intelligente Tiere, die über ein erstaunlich gutes Gedächtnis verfügen. Somit sind sie in der Lage, kreative und schlaue Lösungen für die Bewältigung neuer Herausforderungen zu finden. Die Serie erklärt außerdem die Beziehung zwischen Wolf und Mensch im Wandel der Zeit: Die Vorstellung des bösen Wolfes stammt aus der Vergangenheit. Heutzutage erkennen viele Menschen, dass der vom Aussterben bedrohte Wolf ihres Schutzes bedarf.

Wolfblood Entschlüsselt: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2013

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2014

Genre

Produktionsland

  • Großbritannien

Originaltitel

  • Wolfblood Uncovered

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffelanzahl

  • 1 Staffel

Episoden Anzahl

  • 10 Episoden

Ähnliche Serienformate

Schau Dir nun in der Mediathek auf TVNOW die Serie Wolfblood Entschlüsselt an und tauche in die spannende Welt der Wölfe, ihrer herausragenden körperlichen Fähigkeiten sowie ihrer Rudel ein!