Jetzt testen

Der Neue

Die Wolfsblütlerin Maddy und ihre Freunde Shannon und Tom gelten als Sonderlinge, die sich nur für ihren Foto-Club interessieren. Doch dann kommt Rhydian neu an die Schule. Maddy merkt sofort, dass etwas anders ist an ihm.

PREMIUM | Kinder | Staffel 1, Folge 1 | Mi. 01.07.2020, 00:00 Uhr
ab 6
Der Neue

Das könnte Dir auch gefallen

Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond: Infos zur Serie

Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond ist eine britische Kinderserie mit Mystery- und Fantasyelementen und wurde in den Jahren 2012 bis 2017 produziert. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Teenager Maddy Smith und Rhydian Morris, die tagsüber brav zur Schule gehen, sich aber bei Vollmond, Aufregung und nachts in Werwölfe verwandeln.

Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond: Besetzung (Cast)

Schauspieler Rolle
Bobby Lockwood Rhydian Morris (2012–2014)
Aimee Kelly Madeline „Maddy“ Smith (2012–2014)
Kedar Williams-Stirling Thomas „Tom“ Okanawe (2012–2014)
Gabrielle Green Katrina McKenzie (2012–2017)
Leona Vaughan Jana (2012–2017)
Shorelle Hepkin Kay Lawrence (2012–2016)
Rachel Teate Kara Waterman (2012–2016)
Mark Fleischmann Tim Jeffries (2012–2017)
Louisa Connolly-Burnham Shannon Kelly (2012–2014)
Jonathan Raggett Jimi Chen (2012–2014)

An welche bekannte Hollywood-Filmreihe erinnert die Story der Serie Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond?

Die Idee zur Serie Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond kam der Autorin Debbie Moon angeblich, als sie in einem Buchladen war und in einem Roman die Wörter Wolf und Blood las, die sie daraufhin zusammenfügte. Ob sie dort gerade das Buch Bis(s) zum Morgengrauen von Stephenie Meyer in den Händen hielt, ist nicht überliefert. Dennoch ist die Ähnlichkeit zur Twilight-Reihe um die beiden Teenager Isabella „Bella“ Swan und Edward Cullen nicht zu übersehen. Während sich in der britischen TV-Serie die Protagonisten zu Werwölfen verwandeln, sind es in den vier Blockbustern der Twilight-Serie Vampire. Daher kommen bei Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond bestimmt auch Fans der Filmreihe mit Robert Pattinson und Kristen Stewart auf ihre Kosten.

Aus welcher anderen Jugend- und Kinderserie kennt man die Darsteller des Rhydian Morris und der Shannon Kelly aus Wolfblood?

Freunde von Mysteryserien werden sich sicher an die britische Sendereihe House of Anubis erinnern, die zwischen 2011 und 2013 in über 190 Folgen auch im deutschen Fernsehen lief. Dort waren mit Louisa Connolly-Burnham und Bobby Lockwood als Willow Jenks und Mick Campbell zwei Darsteller zu sehen, die auch in der Serie Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond Hauptrollen spielen. Bobby Lockwood verkörpert in der britischen Werwolf-Serie Rhydian Morris und Louisa Connolly-Burnham ist Shannon Kelly, die beste Freundin der 14-jährigen Maddy Smith.

Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 10. September 2012 auf CBBC

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 25. Februar 2013 auf KiKA

Regisseur

  • Verschiedene; u. a. Andrew Gunn, Declan O’Dwyer und Will Sinclair

Produktionsland

  • Großbritannien

Genre

Titellied

  • A Promise that I keep von Lisa Knapp

Originaltitel

  • Wolfblood

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffelanzahl

  • 5 Staffeln

Episodenanzahl

  • 61 Episoden

Länge der Episoden

  • 23 Minuten

Ähnliche Serienformate

Jetzt alle Folgen der Kinder- und Jugendserie Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond als Onlinestream auf TVNOW gucken!

  • TVNOW
  • Serien
  • Wolfblood - Verwandlung bei Vollmond

© 2020 RTL interactive GmbH