Jetzt testen
wolfblood-verwandlung-bei-vollmond

Der Neue

Die Wolfsblütlerin Maddy und ihre Freunde Shannon und Tom gelten als Sonderlinge, die sich nur für ihren Foto-Club interessieren. Doch dann kommt Rhydian neu an die Schule. Maddy merkt sofort, dass etwas anders ist an ihm.

Premium | Kinder | Staffel 1, Folge 1 | Fr. 01.07.2022, 00:00 Uhr
ab 6
Merken Couchpartybeta

Das könnte Dir auch gefallen

Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond: Infos zur Serie

Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond ist eine britische Jugendserie mit Mystery- und Fantasyelementen, die in den Jahren 2012 bis 2017 produziert wurde. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die beiden Teenager Maddy Smith und Rhydian Morris, die tagsüber brav zur Schule gehen, sich aber bei Vollmond, großer Aufregung und des Nachts in Werwölfe verwandeln.

Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond – Besetzung (Cast)

Rolle Schauspieler
Rhydian Morris Bobby Lockwood (2012–2014)
Madeline „Maddy“ Smith Aimee Kelly (2012–2014)
Thomas „Tom“ Okanawe Kedar Williams-Stirling (2012–2014)
Katrina McKenzie Gabrielle Green (2012–2017)
Jana Leona Vaughan (2012–2017)
Kay Lawrence Shorelle Hepkin (2012–2016)
Kara Waterman Rachel Teate (2012–2016)
Tim Jeffries Mark Fleischmann (2012–2017)
Shannon Kelly Louisa Connolly-Burnham (2012–2014)
Jimi Chen Jonathan Raggett (2012–2014)

Welche Charaktere und Hauptdarsteller erwarten dich in Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond?

Maddy Smith ist die 15-jährige Hauptfigur der ersten beiden Staffeln von Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond. Sie kann sich allein mit der Macht ihres Willens in eine Werwölfin verwandelt, doch sie versteckt diese Fähigkeit vor der Gesellschaft. Die Fähigkeit hat sie von ihren Eltern geerbt. Ihre ganze Familie lebt auf einer Farm, möglichst weit entfernt von anderen Menschen. Maddys bester Freund ist Rhydian Morris, ein Neuankömmling, der sich ebenfalls absichtlich in einen Werwolf verwandeln kann. In Staffel 3 ist er anstelle von Maddy der Protagonist. Unter der Beziehung der beiden leidet Shannon Kelly, Maddys beste Freundin. Sie vermutet, dass die beiden ein Verhältnis haben und mehr noch, dass Maddy das legendäre Biest aus dem Moor sein könnte. Freunde von Mysteryserien werden sich sicher an die britische Sendereihe House of Anubis erinnern, die zwischen 2011 und 2013 in über 190 Folgen auch im deutschen Fernsehen lief. Dort waren mit Louisa Connolly-Burnham als Willow Jenks und Bobby Lockwood als Mick Campbell zwei Darsteller zu sehen, die auch in der Serie Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond große Rollen spielen. Bobby Lockwood spielt hier den britischen Werwolf Rhydian Morris, Louisa Connolly-Burnham ist Shannon Kelly, die beste Freundin von Hauptcharakter Maddy.

Welchem Kino-Blockbuster ähnelt die Story von Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond?

Die Idee zu Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond kam der Serien-Erfinderin Debbie Moon angeblich, als sie durch einen Buchladen stöberte und dabei in einem Roman auf die Wörter Wolf und Blood stieß. Sie fügte sie zusammen – und fertig war der Serientitel. Ob es sich bei dem Roman um Stephenie Meyers "Bis(s) zum Morgengrauen" handelte, ist leider nicht überliefert. Die Ähnlichkeit zu der megaerfolgreichen Twilight-Reihe, in der die beiden Teenager Bella Swan und Edward Cullen im Mittelpunkt stehen, ist dennoch nicht zu übersehen. Während sich in der britischen TV-Serie die Protagonisten in Werwölfe verwandeln, sind es in den vier Kino-Blockbustern Vampire. Daher kommen bei Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond bestimmt auch Fans der Twilight-Reihe auf ihre Kosten.

Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond – weitere Informationen

Erstausstrahlung

  • 10.09.2012, CBBC, England

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 25.02.2013, KiKA

Regisseur

  • diverse, uA. Jermain Julien (10 Episoden, 2013-2016), Matthew Evans (9 Episoden, 2013/2014), John Dower (9 Episoden, 2016/2017), Andrew Gunn (5 Episoden, 2012) und Steve Hughes (5 Episoden, 2017)

Produktionsland

  • Großbritannien

Genre

Originaltitel

  • Wolfblood

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Staffel-Anzahl

  • 5 Staffeln

Episoden-Anzahl

  • 61 Episoden

Länge der Episoden

  • etwa 23 Minuten

Ähnliche Serienformate

Du bist ein großer Fan von Werwolf-Mystery? Dann darfst du Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond auf keinen Fall verpassen: jetzt im Online-Stream auf RTL+!