Schnickschnack in Ostwestfalen

Getrennte Betten in Duisburg: Tina schläft neuerdings mit einem anderen im Bett: Kater 'Mikesch' hat ihr Herz erobert. Mario scheint ein bisschen eifersüchtig auf den kleinen Mitbewohner zu sein, denn er muss auf der Couch nächtigen. Seine Laune wird noch schlechter, als er eine feuchte Wand in der Kneipe entdeckt. Der Bahnhof ist immer wieder für eine Überraschung gut. Kein Bock in Rheinberg: Claudia und Stefan haben inzwischen viel in ihrem Stadthaus fertig gestellt, müssen sich aber nun aufraffen, den Dachboden zu dämmen. Vorher stehen aber Ausbesserungsarbeiten an, denn im Kinderzimmer kommt der Laminatboden wieder hoch. Hier hilft nur rohe Gewalt, denn Stefan hat den Fußboden verschraubt und ärgert sich extrem über sich selbst. Schnickschnack in Ostwestfalen: Marc baut sich ein Podest in sein Wohnzimmer - modernes Wohnen nennt er das. Bruder Ralf und Mutti Anneliese helfen ihm zwar, finden die Idee allerdings etwas merkwürdig. Jeder der drei weiß es besser und versucht sich als Bauleiter - das geht natürlich schief. Das Familienunternehmen gerät ins Wanken.