Mit Vollgas in die Ruine

Sandra & Andcej: Omas Anbau In Hückelhoven haben Sandra und ihr Mann Andcej eine alte Immobilie gekauft. Das Haupthaus haben die beiden bereits für sich und ihre zwei Kinder renoviert. In den Anbau soll später Sandras Mutter Beate einziehen. Noch sind das 100 Quadratmeter Ruine mit knalligem Graffiti an den Wänden. Bunt und schrill soll es trotzdem werden - so wie Oma Beates Geschmack. Den hat sie ebenfalls an ihre Tochter Sandra weitergegeben, die für High Heels in Neonfarben schwärmt. Auch auf der Baustelle. Ralf & seine Freunde: Ferienwohnung Ein Zirkuswagen als Gästehaus. Im Garten von Ralf Dammasch soll die kleine Ferienwohnung auf Rädern Besuchern zur Verfügung stehen. Nach fünf Monaten Baustopp und diversen anderen Projekten, die Landschaftsgärtner Ralf zu erledigen hatte, will er nun zusammen mit seinen Kumpels Claus und Ralle den Zirkuswagen endlich fertigstellen. Ob die zwei allerdings eine große Hilfe sind, wird sich beim Konstruieren der Dachkuppel zeigen. Ingo & Marion: Badeparadies Kernsanierung im Bad: Die alte Nasszelle entpuppt sich als Fass ohne Boden. Vor 20 Jahren hat Ingo das Bad des alten Zechenhauses selbst modernisiert. Nun hat Marion ihn überredet alles abzureißen und hat natürlich konkrete Vorstellungen davon, wie es aussehen soll. Badewanne, Dusche und WC bekommen einen neunen Standort. Zudem soll das Bad altersrecht werden. Für den jung gebliebenen Ingo völlig unverständlich. Was die zwei noch nicht ahnen: Der große Schock wartet hinter den alten Fliesen...