Matze & Andreas: Shinto-Schrein am Teich

Claus & seine Freunde - Kleingarten: Viel Arbeit in Bochum. Ralle lässt sich trotzdem nicht treiben. Er arbeitet schließlich ehrenamtlich an dem neuen Projekt für die Kleingartenanlage 'Friedlicher Nachbar'. Vereinsvorstand Siggi sieht das anders. Er gehört hier zu den Entscheidern. Und wenn es nach ihm geht, wäre der neue Grill-Container ganz schnell fertig und im Einsatz. Bis es dazu kommt, stehen für Claus und Ralle allerdings einige Baustoffhandel-Besuche auf dem Programm. Während Siggi baggert, lassen es die beiden Kleingärtner gemütlich angehen. Als allerdings irgendwann die junge Olga aus Garten Nr. 2 den Jungs bei der Arbeit zusieht, steigt die Motivation bei Claus. Olgas Blick verleiht ihm Flügel. Schlagartig entwickelt sich der Hobbygärtner zum strammen Arbeiter. Matze & Andreas - Shinto-Schrein am Teich: Ein Hauch von Japan mitten im niedersächsischen Verden. 2000 Quadratmeter Grundstück und immernoch Platz für mehr. Matze und sein Schwiegervater Andreas planen ein neues Projekt. Dieses Jahr soll es ein 'Shinto-Schrein' sein. Matze möchte diese Art heiliger Gebetsstätte am Rande seines Gartens errichten. Einen Plan hierfür existiert allerdings nur in den Köpfen der zwei passionierten Japan-Gärtner. Und damit nicht genug. Auch ein großer Teich soll entstehen. Das Loch dafür ist schon da. Als Umrandung dienen Felsen aus den Alpen. Teilweise 400 kg schwere Brocken müssen nun platziert werden. Präzisionsarbeit und eine Wissenschaft für sich- weil Matze ein Perfektionist ist. Thomas & Carmen - Swimmingpool: Reparaturarbeiten in Moers. Nachdem die Seitenwände des Pools eingestürzt waren, verfüllen Thomas und Carmen jetzt die Krater neu. Viel Arbeit, die das Paar wieder zeitlich im Plan nach hinten wirft. Das Projekt 'Pool' entpuppt sich immer mehr als Reinfall. Mittlerweile liegen fast 5 Monate Dauerstress hinter den Hobbygärtnern. Im Wasser waren sie immernoch nicht. Carmen wird langsam ungeduldig und Thomas macht schlapp. Höchste Zeit also, dass das Projekt fertiggestellt wird. Auf dem Plan stehen allerdings noch die Umkleidekabinen. Zwei Stück wollen Thomas und Carmen bauen. So war es geplant. So soll es sein. Und tatsächlich geht dieses Mal nichts schief. Doch der Sommer neigt sich dem Ende. Ob der Pool doch noch eingeweiht werden kann?