Henrik und Lisa: Blockhütte

Sandra & Andcej / Swimming-Pool: Der erste Meilenstein ist gelegt: Die Bodenplatte ist glatt wie ein Babypo. Sandra ist trotzdem nervös, denn die Styroporsteine werden gesetzt. Und die sollen 36.000 Liter Wasser halten? Sie ist skeptisch, kann es aber kaum erwarten Bahnen im Becken zu ziehen, um ihren Körper zu formen. Bis es soweit ist, muss sie erstmal Andcejs Planungsfehler ausbügeln. Er hat nicht bedacht, dass die Eisenstangen auch quer in die Steine müssen. Henrik & Lisa / Blockhütte: Eine Blockhütte für Wegberg. Henrik und Lisa haben sich gegen ein gewöhnliches Gartenhaus entschieden. Die Hütte wird aus Bäumen gefertigt, die übereinandergestapelt werden. Beim Fällen der Stämme legt Henrik selbst Hand an. Als gelernter Forstwirt will er an seiner Hütte mitwirken. Sägen, schälen, setzen - Henrik ist bei der schweißtreibenden Holzproduktion hautnah dabei. Bevor das Haus geliefert werden kann, müssen er und Lisa eine Bodenplatte gießen. Auch Tochter Emma hilft und baggert mit Papa Henrik. Marco & Andre / Hühnerstall: Alarm im Beet. Das liegt nicht nur an dem Sirenentest der Feuerwehr Sassenburg. Andre übernimmt das Kommando und die Pflasterarbeiten, um Marcos Projekt voranzubringen. Der Hühner- soll vom Entenbereich mit einem Zaun abgegrenzt werden. Aber es fehlt Material. Andre ist fürchterlich genervt, hat nach vier Stunden genug und geht. Ob der Bürgermeister am nächsten Tag wieder auf die Baustelle kommt?