Diskrimierung bei der Einreise?

Ein spanischer Verdächtiger muss zu Spuren von Kokain auf seinem Gepäck befragt werden. Doch er spricht kein Wort Englisch. Derweil wird ein jüdischer Tourist aus der Warteschlange gezogen und befragt. Prompt ist der Mann der Auffassung, er werde diskriminiert und verlangt einen Anwalt. Außerdem möchte ein koreanischer Amerikaner nach Australien einreisen und für einen Freund arbeiten. Das ist allerdings nicht so einfach .