Brennpunkt Billstedt - Auswege aus dem Hamburger Ghetto

Billstedt. Der Hamburger Stadtteil gilt als Brennpunkt: Jeder fünfte bekommt Sozialgeld, die Hälfte der Anwohner hat einen Migrationshintergrund. Samer Ismailat, Libanese mit deutschem Pass, war Basketballprofi. Heute engagiert er sich für die Jugend in Billstedt, damit diese nicht auf die schiefe Bahn gerät. Neben uniformierten Beamten vom Polizeikommissariat 42 sind im Viertel auch Undercover-Cops unterwegs.