Robin und Manni in Thailand

Zwei dicke Freunde - eine gemeinsame Vision. Manni und Robin aus Sachsen wĂŒnschen sich nichts mehr als ein sorgloses Leben im Paradies - in Thailand. Beide waren schon oft in der Touristenmetropole Phuket und glauben genau dort groß ins Business einsteigen zu können. Mit einer Bar. Die Idee ist nicht ganz neu. In keiner anderen Stadt Thailands reihen sich so viele Bars aneinander wie in Phuket. Ohne jegliche Erfahrungen und mit all ihren Ersparnissen wollen sie es trotzdem versuchen. Problem: Sie brauchen eine thailĂ€ndische Person die fĂŒr sie bĂŒrgt, mit einsteigt. Denn AuslĂ€nder dĂŒrfen in Thailand nicht arbeiten. Auch der Tourismus nimmt in den letzten Jahren immer mehr ab. Die beiden Jungs aus Crimmitschau sehen schnell ein, dass sich hier keine goldene Nase verdienen lĂ€sst. Also muss die nĂ€chste Idee her: Motorroller kaufen und an Touristen vermieten. Zusammen mit ihrem Freund Milan, der in Phuket lebt, wollen sie ihren Plan umsetzten. Milan verspricht sich viel von den Jungs, denn er selbst hat null Kapital. Seit Jahren sitzt der gebĂŒrtige Serbe in Thailand fest, hangelt sich von Job zu Job. In den Jungs sieht er die Möglichkeit, endlich etwas aufzubauen. Und es scheint anzulaufen. BusinessgesprĂ€che, Mofa- Besichtigungen - doch so richtig kommt das GeschĂ€ft nicht ins Rollen. Das liegt vor allem am 24-JĂ€hrigen Robin, der mit seinen Gedanken ganz woanders ist. Er kam wegen seiner ersten großen Liebe zurĂŒck nach Phuket: der hĂŒbschen Thai Mo. Bei seinem letzten Urlaub hat sie ihm komplett den Kopf verdreht. Wegen ihr blieb er vier Monate. In dieser Zeit hat das Paar jede freie Minute miteinander verbracht, sie waren unzertrennlich. Sechs Monate ist das nun her und Robin muss nun feststellen, dass die 25-JĂ€hrige einen anderen Mann an ihrer Seite hat. Doppelt so alt und reich. Ein EnglĂ€nder hat sich in die sĂŒĂŸe Thai verliebt und ihr ein Leben ermöglicht, dass Robin nicht finanzieren kann. Durch ihn kann Mo ihrer Familie im Norden Thailands Geld schicken und ihnen ein besseres Leben ermöglichen. Zu einem hohen Preis. Denn als sie Robin nach all der Zeit wiedersieht, wird ihr schnell klar, wie stark ihre GefĂŒhle fĂŒr ihn noch immer sind. Sie ist hin und her gerissen, zwischen finanzieller Sicherheit und dem Drang, ihrem Herzen zu folgen. Es scheint, als macht Robin seine Zukunft in Thailand nur von dieser Frau abhĂ€ngig... Wird das die MĂ€nnerfreundschaft von Robin und Manni ĂŒberleben? Kann Robin seine Mo fĂŒr sich zurĂŒck gewinnen?