Thema u.a.: E-Auto von Mercedes

Mercedes präsentiert ihr erstes vollelektrisches Auto. Den EQC er soll die Lücke zwischen GLC und GLE schließen. Gebaut wird eher ebenfalls auf der Basis des GLC. Der Name "EQ" steht bei Daimler für "Electric Intelligence": Die Markenwerte Emotion und Intelligenz sollen damit zusammenfließen, heißt es. Bis 2025 sollen mehr als zehn elektrische Mercedes auf dem Markt sein. Der Akku soll bei normaler Fahrweise bis zu 400 Kilometer weit reichen.