Sven Hannawald

Es ist der größte Männerspielplatz der Welt, jetzt steht endlich die erste Staffel in den Startlöchern: Nach der erfolgreichen Pilotierung des "NITRO Autoquartetts" präsentiert NITRO im Oktober 2016 wieder das klassische "Autoquartett" in echt! Das Autospektakel wird moderiert von Nils Bomhoff ("Rocket Beans", "GIGA" und "Game One"). Damit gibt der Autor und Moderator, der durch die tägliche Spiele-Sendung "GIGA Games" Bekanntheit erlangte, seinen Einstand als Moderator bei NITRO. Seine prominenten Mitspieler sind Stammspielerin und Stuntfrau Miriam Höller ("GNTM", "Grip") und Rennfahrerin und Playmate Doreen Seidel, die die verletzte Miriam Höller in drei Folgen als Stammspielerin ersetzt. Ebenso als Stammspieler sind Dokusoap-Star Detlef Steves ("Detlef muss reisen") und Rennfahrer Christian Menzel (u.a. 24-Stunden-Rennen) dabei. In jeder Folge gibt es außerdem einen prominenten Gastkandidaten, der ebenfalls um die Krone kämpft. Zu diesen zählen die Fußballlegenden Mario Basler, Jean-Marie Pfaff und Ulf Kirsten, der frühere Ski-Springer Sven Hannawald (Gewinner der Vierschanzentournee), Rennrodel-Weltmeister Georg Hackl ("Wok-WM") sowie Kochbuchautor Attila Hildmann ("Lets Dance"). Insgesamt sechs Folgen und zwei "Best-of"-Sendungen präsentiert der Sender für Helden. Drei Folgen der Staffel werden übrigens zusätzlich auch extra scharf in Ultra HD serviert. In der von Motor Presse TV GmbH produzierten Sendung treffen Traumautos auf echte Retro-Schätze. Vier prominente Spieler, vier Spiele, 16 Fahrzeuge. Es geht fast zu wie im Kartenspiel - nur, dass die Spieler in realen Autos gegeneinander antreten. Knallharte Challenges warten auf die Teilnehmer, doch Tricks und kurzfristige "Optimierungen" am Fahrzeug sind ausdrücklich erlaubt! Das Airfield Mendig und dessen Hangars sind die ideale Location, dort werden die Karten gezogen und dann - natürlich - auch gespielt. Und abgerechnet wird zum Schluss: Wer die meisten Karten gesammelt hat, gewinnt!