Sandhya und ihr Mann Bénédict

Sandhya und ihr Mann Bénédict erwarten ihr erstes Kind. Das Paar hat sich für eine Hausgeburt entschieden. Während der Schwangerschaft hat Sandhya auf ihre Gesundheit geachtet: Sie besuchte mit ihrer Schwester einen Schwimmkurs für Schwangere und ernährte sich mit Ehemann Bénédict vegan. Ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens ist die Meditation. Als Sandhya schon seit 17 Stunden Wehen hat, greift Hebamme Ulla ein und fährt sie ins Krankenhaus. Es stellt sich heraus, dass Sandhyas Becken zu eng ist. Das Baby muss also per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht werden. Kurz darauf ist es soweit: Liam wird geboren. Der kleine Taylor, der mit seiner Familie mit einem Zirkus durch das Land reist, ist in seinem zehnten Lebensmonat. Die Eltern Cathrin und Dennis bringen ihren Söhnen bei, dass zum Zirkusleben auch Tiere gehören und wie man mit ihnen umzugehen hat. Cathrins Mutter Eveline überlässt der jungen Familie ihren großen Wohnwagen, damit sie endlich genug Platz haben. Doch lange bleiben sie nicht mehr...