Jetzt testen
bauer-sucht-frau

Spezialfolge: Was ist auf den Höfen los?

Elf Landwirte wollten 2019 bei RTL die große Liebe finden. Nach dem Kennenlernen auf dem Scheunenfest und der gemeinsamen Hofwoche schauen wir jetzt noch einmal auf den Höfen der Bauern vorbei, um zu erfahren, was es Neues gibt.

Premium | Real Life | Staffel 15, Folge 9 | Mo. 13.04.2020, 19:05 Uhr
ab 12Mehr bei RTL.de
Couchpartybeta

Noch mehr kostenlose Folgen und ganze Staffeln findest Du in der Free Selection

Kennst du schon...?

Vor TV-Start

Das könnte Dir auch gefallen

Exclusive
Vor TV-Start

Bauer sucht Frau 2022 – Informationen zur Show

Im Mittelpunkt des Reality-Formats "Bauer sucht Frau" stehen Landwirte aus allen Regionen Deutschlands, die auf der Suche nach der Liebe sind. Mithilfe von Moderatorin Inka Bause suchen sie nach einer Partnerin fĂĽr alle Lebenslagen.

Bauer sucht Frau: Die Kandidaten der 18. Staffel

11 Bauern und eine Bäuerin suchen 2022 nach der großen Liebe:

  • Milchbauer und Höfkäser Arne (31) aus Niedersachsen
  • Hobbybauer Erik (31) aus ThĂĽringen
  • Ammenkuhhalter Jörg (49) aus Hessen
  • Loretta (32), Pferdewirtschaftsmeisterin mit Schwerpunkt Landschaftspflege aus Baden-WĂĽrttemberg
  • Rindermastwirt Maik (30) aus Schleswig Holstein
  • Heumilch- und Biobauer Martin (56) aus Bayern
  • Jungbauer Max (26) aus Rheinland-Pfalz
  • FleckviehzĂĽchter Michael K. (28) aus Nordrhein-Westfalen
  • Rinderhalter Michael N. (52) aus Niedersachsen
  • Schafhalter Tade (26) aus Schleswig Holstein
  • Viehwirt Theo (58) aus Nordrhein-Westfalen
  • Pferdewirt Ulf (31) aus Schleswig Holstein

Welches Konzept steht hinter Bauer sucht Frau?

Mit einer Mischung aus Dating-Show und Doku-Soap ist "Bauer sucht Frau" seit der Erstausstrahlung im Jahr 2005 ein Hit und prägte das neue Genre "Lovetainment". Seit mittlerweile 18 Staffeln suchen einsame Landwirte in der Show nach passenden Lebenspartnerinnen. Präsentiert wird die Show seit Staffel 1 von Moderatorin Inka Bause, die die Bauern und Partnerinnen in spe mit viel Herz begleitet. Dem Beginn jeder Staffel geht mehrere Monate zuvor eine Art Pilotfolge voraus: In "Bauer sucht Frau - Die neuen Bauern" werden die nach Liebe suchenden Landwirte der jeweiligen Staffel vorgestellt. In persönlichen Briefen an die Bauern können sich potentielle Bewerberinnen vorstellen. Aus den Einsendungen wählt jeder Bauer dann Kandidatinnen aus, die zum "Scheunenfest" eingeladen werden. Hier werden dann erste Kontakte geknüpft, die entscheiden, welche Kandidatinnen eingeladen werden, die Landwirte auf ihren Hof zu begleiten.

Im Mittelpunkt jeder Staffel steht stets die sogenannte "Hofwoche", bei der der Landwirt eine oder mehrere Bewerberinnen auf seinen Bauernhof mitnimmt und seinen Arbeitsalltag auf dem Land zeigt. Wie sich die zumeist aus Städten stammenden Kandidatinnen mit dem Landleben arrangieren, bei wem es funkt und wo sich zwei passende Partner finden, können die Zuschauerinnen und Zuschauer dann in den einzelnen Folgen sehen. Ob sich im Verlauf der Staffel eine langfristige Beziehung ergeben hat, ob eine oder mehrere Kandidatinnen tatsächlich zu "ihrem" Bauern auf den Hof ziehen oder gar die Hochzeitsglocken läuten, wird dann in der großen Finalshow verraten, in der Inka Bause die Staffel mit den Landwirten und ihren Kandidatinnen Revue passieren lässt.

Wer sind die bekanntesten Teilnehmer von Bauer sucht Frau?

Immer wieder brachte "Bauer sucht Frau" Kandidaten hervor, die bei den Zuschauerinnen und Zuschauern besonders gut ankamen. Viele dieser nicht selten außergewöhnlichen Persönlichkeiten genießen noch lange nach ihren Auftritten Kultstatus und sind in den Medien präsent. So begann der als Schäfer Heinrich in der 4. Staffel teilnehmende Landwirt aus dem Sauerland nach der Ausstrahlung eine Karriere als Schlager- und Ballermannsänger. Er brachte 15 Singles und ein Album heraus. Außerdem widmete RTL dem Landwirt, der auch eigene Merchandising-Produkte sowie alkoholische Getränke unter seinem Namen herausbrachte, im Jahr 2009 ein Weihnachts-Special, in dem er erneut auf Brautschau ging. Später war Schäfer Heinrich auch in anderen Reality-Formaten wie "Einsatz in Vier Wänden" oder "Frauentausch" zu sehen.

Auch die Landwirtspaare Bruno und Anja sowie Uwe und Iris, die sich in der Sendung kennenlernten und und später das Ja-Wort gaben, waren noch in zahlreichen anderen TV-Formaten wie "Sommerhaus der Stars" oder "Stepping Out" zu sehen. Die größte Beliebtheit bei Zuschauern und Zuschauerinnen erreichte allerdings das "Bauer sucht Frau"-Kultpaar Josef und Narumol. Der "fromme Milchbauer aus dem Chiemgau" und die lebenslustige Thailänderin Narumol lernten sich im Verlauf der fünften Staffel kennen. Ihre warmherzig-humorvolle Liebesgeschichte wurde zum Highlight der Season und gipfelte 2010 in einer Hochzeit. Seitdem hat RTL dem sympathischen Paar mehrere Specials gewidmet, z.B. anlässlich der Geburt ihrer ersten gemeinsamen Tochter, und eine eigene Doku-Soap mit dem Titel "Narumol & Josef - Unsere Geschichte geht weiter!".

Was ist das Besondere an Bauer sucht Frau?

Schräg, skurril, manchmal lustig, aber stets liebenswert â€“ so präsentieren sich die meisten teilnehmenden Landwirte von "Bauer sucht Frau". UrsprĂĽnglich basiert das beliebte Dokutainment-Format auf der Show "Farmer wants Wife" des britischen TV-Senders ITV, das in GroĂźbritannien erstmals 2001 ĂĽber die Bildschirme flimmerte. 2005 feierte das Format mit kleinen Ă„nderungen auch in Deutschland Premiere. Im selben Jahr ging auch das gleichnamige Format des österreichischen Senders ATV auf Sendung. Mittlerweile gehören verschiedene Varianten von "Bauer sucht Frau" in mehr als 20 Ländern zum TV-Programm â€“ von Schweden, Finnland ĂĽber SĂĽdafrika bis nach Australien erfreut sich das Format groĂźer Beliebtheit.

Während in den Anfangsjahren der Show ausschlieĂźlich männliche Bewerber ihre Traumfrau suchten, ging 2009 auch erstmals eine Bäuerin auf Partnersuche. Im Jahr 2011 war zudem zum ersten Mal ein homosexueller Landwirt mit von der Partie, zwei Jahre später suchte dann eine lesbische Bäuerin in der Show nach der Frau fĂĽrs Leben. Nachdem mehrfach auch deutschstämmige Bauern aus Namibia sowie ein Landwirt aus Luxemburg an der Show teilnahmen, startete 2019 "Bauer sucht Frau international". In dem Ableger gehen deutschsprachige Landwirte aus der ganzen Welt auf die Suche nach einer Lebenspartnerin. Der erste Landwirt, der ĂĽber "Bauer sucht Frau" die Liebe fand, war ĂĽbrigens der Galloway-ZĂĽchter Maik aus Niedersachsen â€“ wenn auch auf unerwartetem Weg. Bei ihm funkte es nämlich nicht mit einer der auf seinen Hof geladenen Kandidatinnen. Stattdessen hatte seine ZukĂĽnftige ihm in der Sendung zugesehen und nach Ende der Staffel Kontakt zu ihm aufgenommen.

Besonders berühmt ist "Bauer sucht Frau" für die von Alliterationen geprägten Beschreibungen der Bauern auf Brautschau. Mit Formulierungen wie "der muntere Mittelfranke", "sanfter Schweinebauer", "zärtlicher Ziegenhirt", "romantischer Rinderzüchter", "kerniger Kartoffelbauer" oder "schüchterner Schweinebauer" brachte die Sendung Zuschauer und Zuschauerinnen regelmäßig zum Schmunzeln.

Bauer sucht Frau: Weitere Informationen

Erstausstrahlung

  • 08.11.2001, ITV

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 02.10.2005, RTL

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Farmer Wants Wife

Staffel-Anzahl

  • 18

Episoden-Anzahl

  • 175

Länge der Episoden

  • Staffel 1–12: 45 Minuten, seit Staffel 13: 90 Minuten

Ă„hnliche Formate

Du willst Bäuerinnen und Bauern auf der turbulenten Suche nach ihren Traumpartnern begleiten? Dann streame jetzt "Bauer sucht Frau" auf RTL+!