Jetzt testen

Ein ungesühntes Verbrechen

1976 entdeckt die US-Polizei in Detroit die Leiche eines 12-Jährigen - doch dies ist erst das erste Opfer des "Oakland County Child Killers". 30 Jahre später fragen Ermittler: Standen diese Morde in Verbindung mit einem Pädophilie-Ring?

PREMIUM | Dokumentation | Staffel 1, Folge 1 | Fr. 13.12.2019, 20:15 Uhr
ab 16
Ein ungesühntes Verbrechen

Das könnte Dir auch gefallen

TVNOW | Original

Informationen zur Dokuserie: Children of the Snow - Die Jagd nach einem Kindermörder

Die vierteilige Dokumentationsreihe Children of the Snow – Die Jagd nach einem Kindermörder verfolgt die Spur des Oakland-County-Mörders, der seinerzeit die größte Fahndung in der Geschichte der USA auslöste. In den Vororten von Detroit verschwanden 1975 und 1976 vier Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren. Sie wurden entführt und ermordet. Noch mehr als 40 Jahre später gestaltet sich die Suche nach dem Täter kompliziert.

Wovon handelt die Doku Children of the Snow – Die Jagd nach einem Kindermörder?

Children of the Snow – Die Jagd nach einem Kindermörder zeigt die Geschehnisse um ein bisher ungesühntes Verbrechen. In den 1970er Jahren geschehen in der Umgebung von Detroit vier Kindermorde, die auf denselben Täter zurückzuführen sind. Doch 40 Jahre später ist dieser immer noch nicht gefasst. J. Reuben Appelman hätte als Kind beinahe selbst zu den Opfern gehört. Nur knapp entkommt er einer Entführung, die jener der anderen Kinder ähnelt. Heute ist Appelman selbst Vater. Die Verantwortung bringt ihn dazu, nach dem nicht verurteilten Kindermörder zu suchen. Als Privatermittler macht er es sich zur Aufgabe, den Mörder zu finden und zu überführen. Im Internet sucht Appelman nach alten Zeitungsartikeln und deckt Ungereimtheiten auf. Er erkennt, dass die damaligen Ermittler wichtige Spuren außer Acht ließen. Auch ein Polizei-Detective namens Cory Williams möchte nicht aufgeben. Gemeinsam setzen Cory Williams und J. Reuben Appelman alles daran, die Kindermorde endlich aufzuklären.

Was ist in den vier Folgen von Children of the Snow zu sehen?

Die True-Crime-Doku Children of the Snow – Die Jagd nach einem Kindermörder führt an die Original-Schauplätze der Kindesentführungen. Die Familien der Kinder Mark Stebbins (12), Jill Robinson (12), Kristine Mihelich (10) und Timothy King (11) zeigen Bilder von damals und berichten von ihrer Situation. In der ersten Folge der Serie sind die Detroiter Vororte Ferndale, Royal Oak, Birmingham und Berkley zu sehen, an denen die Kinder lebten. Wie geht es den betroffenen Familien heute im Vergleich zu damals? Die Welt hat sich weitergedreht. Doch für manche der Eltern, die ihr Kind verloren haben, ist die Zeit stehen geblieben. Der Mörder glaubte, mit dem Schnee des Winters 1975/76 seine Verbrechen zudecken zu können. Ist es ihm gelungen? Darauf wollen es die heutigen Ermittler nicht beruhen lassen. In der zweiten Folge der Serie gehen sie neuen Hinweisen nach. Die Spur führt zu einem vorbestraften Sexualstraftäter namens Christopher Busch, wie in der dritten Folge deutlich wird. Die Ermittler gehen der Frage nach, ob er die Taten wirklich allein verübte. Sie stoßen auf einen Pädophilie-Ring und treffen auf ein dunkles Netz des Schweigens. Wird es in Folge vier gebrochen werden?

Children of the Snow – Die Jagd nach einem Kindermörder: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 18.02.2019

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 13.12.2019 RTL Crime

Regisseur

  • Tara Hughes und Sean Turrel

Genre

Produktionsland

  • USA

Staffelanzahl

  • 1 Staffel

Folgen

  • 4 Folgen

Originaltitel

  • Children of the Snow

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Episodenlänge

  • Ca. 43 Minuten

Ähnliche Showformate

Jetzt Children of the Snow – Die Jagd nach einem Kindermörder auf TVNOW im Online-Stream anschauen!

  • TVNOW
  • Shows
  • Children of the Snow - Die Jagd nach einem Kindermörder

© 2020 RTL interactive GmbH