Falscher Freund

In Aurora, Colorado, verschwand im Jahr 2002 Carolyn Jansen spurlos. Ihre Kinder starteten eine große Suchaktion, doch ihre Mutter war wie vom Erdboden verschluckt. Drei Jahre nach ihrem Verschwinden rief Richard Johnson bei der Polizei an. In seinem Garten sei eine Leiche. Die Polizei fand die Leiche von Carolyn in einer großen Plastik-Box, eingewickelt in Klebeband. Richard sollte die Box für einen Freund aufbewahren. Nach bisherigen Ermittlungen ist unklar, wieso Carolyn plötzlich verschwand und unter welchen Umständen sie gestorben ist.