Das Duell der Adler

Eintracht Frankfurt reist im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Europa League nach Lissabon. Mit "Benfica" haben die Hessen den nächsten ganz großen Namen des europäischen Fußballs gezogen. Als erstes vor Ort ist Busfahrer Rolf Gewehr und sein Kollege Sinisa Cajic. Bereits am Sonntag sind sie in Frankfurt gestartet, um die 2300 Kilometer zu bewältigen, damit die Mannschaft auch in Lissabon in "ihrem" Bus unterwegs ist.