Der Serienmörder von Mississippi

In den sogenannten River Parishes - den Gemeinden entlang des Mississippi in Louisiana - werden innerhalb weniger Monate sechs ältere Mitbewohner im Schlaf ermordet und ausgeraubt. Die beiden letzten Opfer aber überleben und können den Täter beschreiben. Angesichts des Phantombildes erinnert sich ein Casinomitarbeiter an einen Gast, der plötzlich mit deutlich höheren Einsätzen als früher spielt.