Markus und sein Vater leben im absoluten Chaos

Messies leiden an einer psychischen Störung und können nichts wegwerfen. Sie sammeln, was ihnen in die Hände fällt. Sie produzieren ein Chaos aus Unrat und Müll. Die Folgen sind soziale Isolierung, Einsamkeit und Verwahrlosung. In Deutschland leben schätzungsweise knapp zwei Millionen Menschen, die unter diesem Syndrom leiden.Auch der 32-jährige Markus ist ein Messie. Seit Jahren lebt der schwerkranke Frührentner gemeinsam mit seinem Vater in desolaten Zuständen. Der stark übergewichtige...