Die 57-jährige Regina lebt im Chaos

Die 57-jährige Regina schämt sich für ihr Chaos, das sich über die Jahre angesammelt hat. Meterhoch gestapelte Zeitungen, Plastik-Verpackungen, Einmachgläser, dreckige Wäsche, alte Möbel oder Katzenkot sind in der gesamten Etage verteilt. Die Geruchsbildung ist enorm. Die meiste Zeit verbringt Regina bei ihrem Sohn, in der unteren Etage ihres Hauses. Doch dessen Verlobte ist mehr als genervt von der ständigen Anwesenheit Reginas. Sohn Marco sitzt „zwischen den Stühlen“ und weiß keinen Rat...