"Alles was zählt"-Spezial!

Wer serviert "Das perfekte Promi Dinner" in der "Alles was zählt"-Spezialausgabe? Das wollen die RTL-Serienstars Jenny Bach, Carlo Degen, Kaja Schmidt-Tychsen und André Dietz im Kochwettstreit am heimischen Herd herausfinden. Vier Abende lang ist für die Promis der Titel des perfekten Gastgebers - "alles was zählt". Aber wer bekommt am Ende für sein Drei-Gänge-Menü die meisten Punkte und die 5.000 Euro für einen guten Zweck? Jenny Bach wirbelt in der Serie als Tänzerin "Julia Meyer" elegant über das Parkett der "Steinkamp Dance Factory", doch schwingt sie den Kochlöffel beim Zubereiten ihres Drei-Gänge-Menüs unter dem Motto "Sommerliebe" ebenso gekonnt? Carlo Degen, der in der Serie als Fußballer "Joscha Degen" auf Torejagd geht, hofft vor allem, dass seine selbstgemachten Gnocchi zu köstlichen Volltreffern werden. Aber reicht das zum Sieg? Bei der "Promi Dinner"-Tabellenführung möchte nämlich auch Kaja Schmidt-Tychsen ein Wörtchen mitreden, die als "Jennifer Steinkamp" die Geschäfte der Tanzschule führt und die Konkurrenz mit ihrer Hauptspeise "Unkraut im Gemüsebeet" in die Schranken weisen will. Und auch der letzte Gastgeber der Runde, André Dietz, gibt alles für den Titel. Die Imbiss-Bude "Pommes-Schranke" kennt er in seiner Rolle als "Ingo Zadek" in- und auswendig. Ob sich hinter seiner Hauptspeise "GRILL Loving You" etwa auch Currywurst und Fritten verbergen und er es damit auf den Dinner-Thron schafft? Die Kandidaten und Menüs: Jenny Bach, 25 Jahre, Köln: Vorspeise: Flussaufwärts in die Südsee (Lachstatar mit Avocado und Mango) Hauptspeise: Latinoflirt auf rheinischer Wiese (Rinderfilet mit Rhabarber-Spargel Gemüse an Selleriepüree und scharfer Erdbeersauce) Nachspeise: Heißer Sonnenuntergang nach Acht (Schokoküchlein mit flüssigem Kern und Minzparfait) Carlo Degen, 25 Jahre, Köln: Vorspeise: Antipasti (Petersiliensalat mit Knoblauch und Tomaten, Mozzarella mit Tomate und Basilikumpesto, Vitello Tonnato und Guacamole) Hauptspeise: Selbstgemachte Gnocchi mit Ziegenkäse-Ricotta-Crème, Honig, Nüssen, italienischen Kräutern und Spargelspitzen Nachspeise: Mamma Mia (Schichtcrème mit Mascarponequark, Himbeeren, Pistazien, Cantuccini, Zitronenmelisse und Cointreau) Kaja Schmidt-Tychsen, 32 Jahre, Niedersachsen: Vorspeise: Pflücken, Zupfen, Stechen (Spargel-Salat) Hauptspeise: Unkraut im Gemüsebeet (Gemüse in Gemüse mit Kräuterkartoffelpüree) Nachspeise: Süßsaures mit Bröckchen (Rhabarbercrumble mit Mandeleis & Wabenhonig) Andre Dietz, 38 Jahre, Köln: Vorspeise: 'A Love SUPPCREME' Hauptspeise: 'GRILL Loving You', 'Ein Medley aus 'Surfin' Bird'', 'Gamba Pa Ti' und 'Rucki Zucchi' Nachspeise: 'Personal CHEESE MUS'