Blindenführhund Mo macht Probleme

Martin Rütter trifft die 24-jährige Fabiana, die von Geburt an stark sehbehindert ist. Die Studentin hat den Hundeprofi um Hilfe gebeten, denn ihre Schäferhündin Mo macht ihren Job als Blindenführhündin alles andere als zufriedenstellend. Schon bald bemerkt Martin, dass die Hündin völlig ungeeignet ist, um Fabiana durch den Alltag zu begleiten.