Bernhard genannt "Bernie" steckt voller Ideen

Bernhards „Schnäppchenscheune“ läuft nicht gut. In jeder Ecke steht viel zu viel Trödel und der 68-Jährige schafft immer mehr Krimskrams an. Für jedes Stück verlangt „Bernie“ vollkommen überhöhte Preise. Hinzu kommt, dass er an Rheuma erkrankt ist und seinen Laden nicht mehr lange halten kann. Doch statt Ordnung in sein bestehendes Chaos zu bringen, sprudelt er geradezu vor neuen Ideen und „Projekten“, wie er sie nennt. Seine Freunde Renate und Hans-Joachim halten sie dagegen für...