Doppelmord im Nordwesten

Passagiere in einem Zug nach Seattle entdecken den neben Gleisen liegenden Leichnam einer toten Frau. Es handelt sich um die 53-jährige Arlene Jensen. Es gibt in diesem Fall weder eine eindeutige Todesursache, noch Verdächtige. Die einzigen Beweise, auf die sich die Ermittler in King County stützen können, sind eine leere Zigarettenschachtel und winzige Metallfragmente auf Arlenes Jacke. Einige Wochen später wird ein zweites Opfer in der Nähe eines abgelegenen Campingplatzes gefunden: Auch...