Berggasthof am Rothenberg in Schnaittach

Hoch über dem fränkischen Ort Schnaittach thront der Berggasthof am Rothenberg. Trotz der exponierten Lage und dem herrlichen Ausblick kommt das Lokal auf keinen grünen Zweig. Koch und Inhaber Volker kann sich dies nicht erklären. Schließlich wird der Berggasthof schon in dritter Generation von seiner Familie geführt. Der gelernte Koch liebt seinen Beruf und mit einer Showküche versucht er, einen frischen Wind in dem Traditionsunternehmen wehen zu lassen und sich ein zweites Standbein zu schaffen. Seine Lebensgefährtin Steffi und seine Mutter Christa machen sich große Sorgen. Wenn das Familienunternehmen bankrottgeht, haben sie alles verloren! Die Kochprofis sollen die Talfahrt des Berggasthofs aufhalten. Doch Frank Oehler, Ole Plogstedt und Andi Schweiger finden statt einer modernen Küche nur eine langweilige, seit Jahren unveränderte Speisekarte vor. Dafür quält sich niemand den Berg hoch! Volker versucht, dies mit viel zu billigen Preisen wieder wettzumachen und auf diese Weise wieder mehr Gäste auf den Berg zu locken. Den Kochprofis ist jedoch klar: So kocht sich der 41-Jährige in den Ruin! Diese Kritik hört Volker nicht gern. Vertrauensvoll wendet sich seine Lebensgefährtin Steffi an Andi Schweiger, denn sie hat Angst, dass Volker die Mission abbrechen will. Wird der Berggasthofbesitzer die helfenden Hände der Kochprofis wirklich ausschlagen?