Restaurant Springer in Berlin

Berlin-Wedding. Vor zweieinhalb Jahren hat Simone hier das „Restaurant Springer“ eröffnet. Die 41-Jährige hat zwar schon jahrelange Erfahrung im Management bei einer internationalen Restaurantkette gesammelt, doch ihr eigenes Lokal bringt sie einfach nicht zum Laufen. Jetzt steht Simone kurz davor, alles zu verlieren. Die finanzielle Lage ist katastrophal. Die Chefin hat auch noch jede Menge Stress mit ihren Angestellten, die unpünktlich, schludrig und gedankenlos sind. Ständig muss sie die Qualität des Essens kontrollieren, ihre Köche werfen reihenweise das Handtuch. Ab und zu steht die Chefin deshalb selbst in der Küche, laut eigener Aussage kann sie sehr gut kochen. Simones letzte Hoffnung sind die Kochprofis Mike Süsser, Andi Schweiger und Frank Oehler. Auf die drei Spitzenköche wartet nach ihrer Ankunft schon der große Schock…