RedCos in Leipzig

Eigentlich hat das Restaurant „RedCos“, das im Oktober 2009 am Stadtrand von Leipzig eröffnet wurde, alle Voraussetzungen für einen erfolgreichen Betrieb. Der wunderschöne Gasthof inmitten eines städtischen Guts könnte von der Lage her eigentlich ein beliebtes Ausflugslokal sein. Doch das Team stellt sich selbst ein Bein. Chaos und lange Wartezeiten treiben Geschäftsführer Stefan langsam aber sicher in den Ruin. Für ihn liegen die Fehler eindeutig in der Küche! Küchenchef Sönke jedoch schiebt jede Schuld von sich und verweist auf nicht funktionierende Küchengeräte. Der 25-Jährige versucht zwar, Herr der Lage zu werden, doch die Kommunikation stimmt hinten und vorne nicht. Chef Stefan nimmt fleißig Reservierungen an, die Küche erfährt davon jedoch des Öfteren nichts! Auch die Abstimmung zwischen dem Service und der Küche ist katastrophal. Jeder schmiert munter auf den Bons herum, bis niemand mehr weiß, was Sache ist. Natürlich hagelt es Beschwerden von den Gästen. Die Kochprofis greifen ein! Mike Süsser, Andi Schweiger und Ole Plogstedt machen sich auf den Weg nach Leipzig. Das Testessen macht deutlich, dass das Niveau der Gerichte einfach nicht zu der Location passt. Das gesamte Konzept muss geändert werden. Doch schon am ersten Tag müssen die Kochprofis eine ganz unerwartete Aufgabe meistern. Werden sie das Chaos im „RedCos“ besiegen.