Die Kochprofis im "Buon Giorno Maria"

Die gebürtige Italienerin Maria hat im Mai letzten Jahres ihr zweites Lokal eröffnet. Doch die Gäste bleiben weg und Maria weiß nicht so recht, woran es liegt. Vielleicht die versteckte Lage am Ende der Fußgängerzone? Bloß eines ist für sie sicher: Am Essen kann es nicht liegen. Sie ruft die Kochprofis zu Hilfe. Mit dem "Buon Giorno Maria" in Mühlheim an der Ruhr wollte sich die temperamentvolle Maria (50) ein zweites gastronomisches Standbein schaffen. Ihr Lokal in Duisburg läuft gut, doch das Mühlheimer Ristorante lahmt. Die Chefin, die nicht vom Fach ist, hat sich die Doppelbelastung einfacher vorgestellt. Noch dazu muss sie sich in der Küche mit einem stolzen Koch rumschlagen. Der ehemalige Militärkoch Giuseppe (53) ist überzeugt von seinem Talent und bietet seiner Chefin Paroli. Doch Maria ist nicht bereit, den Oberbefehl abzugeben. Also kontrolliert sie blindlings und ohne nachhaltiges Ergebnis, während Giuseppe seine Linie einfach weiterfährt. Hier kollidieren Kontrollwut und italienisches Temperament. Höchste Zeit für die Kochprofis Mike Süsser, Andi Schweiger und Frank Oehler das Feuer zu löschen ? sonst heißt es bald ?Buona Notte, Maria!?.