Alter Bahnhof in Kirchheim

Nach knapp 30 Jahren Pause in der Gastronomie wollte Rainer (61) den Funken seiner alten Liebe mit dem Lokal "Alter Bahnhof" neu entfachen. Fest entschlossen investierte der gelernte Kfz-Meister seine privaten Ersparnisse in das Objekt. Doch nach einem anfänglichen Hoch folgte schnell der Umsatzeinbruch. Jungkoch Pascal soll eigentlich eine Speisekarte mit Alleinstellungsmerkmal umsetzen. Doch da der 23-Jährige noch zu unerfahren und Rainer kein ausgebildeter Gastronom ist, fahren beide auf Nummer sicher und bleiben bei einer 08/15-Karte. Die lockt jedoch kaum einen Gast ins Lokal. Jetzt kämpft Rainer als der wiedergeborene Gastronom Monat für Monat ums Überleben. Können die Kochprofis Andi Schweiger, Frank Oehler und Nils Egtermeyer noch eingreifen, bevor alle Gleise zum "Alten Bahnhof" stillgelegt werden?