Restaurant Petrimühle in Selters

Mit der wunderschönen Petrimühle in Selters erfüllten sich Elektromeister Jürgen (54) und seine Ehefrau Konstanze (47) den lebenslangen Wunsch nach einem eigenen Zuhause mit genügend Platz für ihre vielen Pferde. Als zusätzliche Einnahmequelle zu ein paar Fremdenzimmer eröffneten die beiden ungelernten Gastronomen im März 2015 das "Restaurant Petrimühle" in dem großen Hof. Doch nach vier guten Monaten gingen die Umsätze vor allem unter der Woche stark zurück. Zu allem Überfluss fiel auch noch Koch Dirk (47) durch einen Bandscheibenvorfall für Monate aus und der gerade erst ausgelernte Jungkoch Pascal (22) musste nach nur drei Arbeitstagen die Küche übernehmen. Leider läuft es auch im Service nicht rund und das Ehepaar denkt sogar an Schließung. Um die Großkredite und offenen Rechnungen zu bezahlen, arbeitet Konstanze rund um die Uhr als freiberufliche Anästhesistin. Die Kochprofis Andi Schweiger, Frank Oehler und Ole Plogstedt müssen herauszufinden, welches Zahnrad in der Petrimühle tatsächlich klemmt, bevor die sie den Bach runtergeht.