Curry & Fritz in St. Nikolai

An der Fassade des Lokals „Curry & Fritz“ im österreichischen Sankt Nikolai in der Südsteiermark prangt selbstbewusst die Piratenflagge als Markenzeichen. Denn Küchenkapitän Robér (48) will nicht in den üblichen gastronomischen Fahrwassern treiben. Mit Currywurst, Burgern und eigenen Imbissgerichten versucht der Berliner, die Steiermark kulinarisch zu entern. Als Koch fühlt sich der ehemalige Kaufmann mit allen Wassern gewaschen: Er kocht frisch – auch wenn es dauert. Lebensgefährtin Katrin...