Dammanns in Jork

Im „Dammanns“ soll der Gast Urlaub vom Alltag machen, zumindest ist das die Philosophie von Wirtin Dagmar. Zeit sollten die Hungrigen aber auf jeden Fall mitbringen, denn wenn die aufgeweckte Dagmar durch die Küche eilt, kann das Essen schon ein wenig dauern. Die 62-Jährige bringt die Sache auf den Punkt: Würde sie ein Kilometergeld für ihre Speisen verlangen, dann würde sie deutlich mehr verdienen. Die Instandhaltung ihres schönen Reetdach-Hauses frisst die Einnahmen, das Restaurant wirft...