Haflinger Wallach "Sunny" / Wallach "Spirit"

"Sunny" ist ein dreij├Ąhriger Haflinger Wallach, der schon f├╝r einige Knochenbr├╝che gesorgt hat. Am Schlimmsten erwischte es seine Besitzerin Sarah Bartz. Beim Versuch ihren Liebling einzureiten, wurde sie abgeworfen und brach sich dabei beide Oberarme. Ein einschneidendes Erlebnis in der Vertrauensbeziehung zwischen den beiden. Sarah hatte extra nach einem jungen Pferd Ausschau gehalten, damit sie durch die gemeinsame Ausbildung eine m├Âglichst intensive Bindung zu dem Tier aufbauen kann. Dass es aber so schwer werden w├╝rde, h├Ątte sie nicht gedacht. Nun kommt neben der eigenen Angst auch noch die Unsicherheit hinzu, etwas falsch zu machen. Schlie├člich kann man einem Pferd seinen Stempel nicht nur im Positiven aufdr├╝cken. Ein Fall f├╝r Pferdeprofi Sandra Schneider. Kann sie Sarah aus ihrer Not heraushelfen und das Muster erkennen, warum "Sunny" sich so erschreckt und dann panisch losrennt? Stefan J├Ąger hat seinen "Spirit" vor einem Jahr als Problempferd gekauft und konnte in dieser Zeit schon eine ganze Menge korrigieren. Sein Traumpferd hat sich wirklich zu einem Traum von Pferd entwickelt, w├Ąre da nicht das Ausreiten ohne Begleitung. "Spirit" ist der Chef in seiner Herde und mag es gar nicht, wenn er diese f├╝r einen Ritt ins Gel├Ąnde zur├╝cklassen soll. Vom Hof geht er nur ungern, Abbiegen vom Hauptweg m├Âchte er auf keinen Fall. Seit einem Jahr geht der Fris├Ârmeister aus jeder dieser Situationen als Verlierer hervor. Auch weil er Angst hat, sich bei einer konsequenten Auseinandersetzung mit dem Wallach zu verletzen. Deshalb bittet Stefan Bernd Hackl um Hilfe. Doch mit einem Besuch des Pferdeprofis und ein paar Trainingsrunden ist es leider nicht getan...